Gebrauchsanleitung für den Mondkalender

Mondkalender

Das ist neu:

Seit 2012 steht die Einführung in die Mondastrologie ganz hinten, sodass Sie bei Bedarf im Lauf des Jahres noch darin blättern können.
Da durch die Perforierung mit der Zeit oben ein Überhang entsteht, haben wir ab 2013 das Layout etwas geändert, damit Sie den oberen Teil durchgehend gut erkennen können. 2014 wurden die Rubriken “Allgemein” und “Zwischenmenschlich” zusammengelegt.

1. Hier finden Sie nicht nur das Datum und den Wochentag, sondern sehen auch auf einen Blick, wie lange der Mond in einem Zeichen steht. In diesem Beispiel also drei Tage lang.

2. Unten gibt es ein Kalendarium mit einer Übersicht über den kompletten laufenden Monat. Wichtige kirchliche und nationale Feiertage sind ebenfalls aufgenommen.

3. Dieser Zeile können Sie dreierlei entnehmen: Die Mondphase (abnehmend, Neumond, zunehmend, Vollmond), das Zeichen, in dem der Mond gerade steht, und ob er auf- oder absteigt.

4. Die Symbole bilden noch einmal ab, was Sie unter 3. in Worten finden.

5. An dieser Stelle können Sie nachlesen, worauf sich der aktuelle Mondstand allgemein auswirkt: Welches Element vorherrscht, welche Pflanzenteile speziell angesprochen sind und welchen Körperteilen Sie besondere Aufmerksamkeit schenken sollten.

6. Die drei Symbole bilden wieder ab, was Sie unter 5. lesen können. Am schematisierten Körper können Sie auf einen Blick erkennen, auf welcher Höhe der Organismus momentan besonders empfindlich ist, aber auch enorm von unterstützenden Maßnahmen (das können beispielsweise Massagen, Schonung, Gymnastik, Hautpflege usw. sein) profitiert.

7. Unter der Rubrik „Tagesmotto“ bzw. „Tagestipps“ finden Sie erbauliche oder unterhaltsame Zitate und Tipps, die Ihnen möglichst helfen sollen, entspannt und positiv gestimmt in den Tag zu gehen. Ich gebe mir immer viel Mühe bei der Auswahl – aber es gibt auch Wiederholungen: Entweder weil ich manche Sätze so gut finde, dass ich sie gerne mehrmals lese (selbstverständlich begleitet mein Mondkalender auch mich selbst durchs Jahr). Oder weil ich einige Tipps so praktisch oder wichtig finde, dass ich sie jedes Jahr unterbringen möchte, etwa die Tipps rund um Weihnachten.

8. Diese Rubriken informieren Sie bei jedem Mondstand
über die allgemeine Stimmung

  • über mögliche zwischenmenschliche Probleme bzw. wie man die Mondkraft im Umgang mit  anderen am besten nutzt
  • darüber, was der Gesundheit nützt oder schadet
  • darüber, was jetzt im Garten bzw. bei der Pflanzenpflege zu tun oder zu vermeiden ist
  • über günstige und ungünstige Tätigkeiten im Haushalt
  • darüber, was Sie sich selbst und Ihrer Schönheit gerade Gutes tun können und was Ihr Wohlbefinden am besten steigert.

Es gibt allerdings nicht auf jeder Kalenderseite jede dieser Rubriken, denn wenn es gerade nichts Nennenswertes im Garten oder Haushalt zu tun gibt, entfällt die entsprechende Rubrik. (Näheres zum Thema Wiederholungen finden Sie bei den FAQs)